Gleichstellung von Frau und Mann

Die Dienststelle Soziales und Gesellschaft setzt sich für die Förderung der rechtlichen und tatsächlichen Gleichstellung von Frau und Mann im Kanton Luzern ein. Sie engagiert sich für die Beseitigung jeglicher Form von direkter und indirekter Diskriminierung – insbesondere im Erwerbsleben.

Zu diesem Zweck koordiniert, unterstützt und initiiert die Abteilung "Behinderung und Diversität" Massnahmen und Projekte im Bereich der Gleichstellung von Frau und Mann.

Der Kanton Luzern hat in seiner Strategie zur Förderung der Gleichstellung von Frau und Mann für die Jahre 2016 - 2019 den Schwerpunkt auf das Thema "Vereinbarkeit von Beruf und Familie" gelegt. Chancengerechtigkeit im Erwerbsleben trägt in hohem Masse zur tatsächlichen Gleichstellung von Frau und Mann bei.

Mit dem Projekt "Familienfreundliche Unternehmen im Kanton Luzern" werden Betriebe darin unterstützt, Massnahmen für gerechte Arbeitsbedingungen für Frauen und Männer umzusetzen.

Weitere Themen:

Die DISG ist zudem zuständig für Fragen der Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen im Kanton Luzern.
20 Jahre Gleichstellungsgesetz