Dienststelle Soziales und Gesellschaft disg.lu. ch

Informationen zum Gleichstellungsgesetz

Broschüre Gleichstellungsgesetz

Das eidgenössische Gleichstellungsgesetz verdeutlicht seit 1996 die in der Bundesverfassung festgeschriebene Rechtsgleichheit zwischen den Geschlechtern und bezweckt die Förderung der tatsächlichen Gleichstellung von Frau und Mann.

Rechtliche Unkenntnisse führen nicht selten zu Missverständnissen und belastenden Situationen für Arbeitgebende und Arbeitnehmende. Die Informationsbroschüre «Gleichstellung von Frau und Mann im Erwerbsleben» informiert Betroffene, ist für Anlaufstellen wie Verbände oder Anwältinnen/Anwälte ein zusätzliches Arbeitsmittel und für Betriebe eine gute Grundlage in der Personalführung.


Kurse zum Gleichstellungsgesetz (auch zum Thema Sexuelle Belästigung)
Mitarbeitende mit Familienpflichten anders behandeln? Bei Mutterschaft künden? Flirt oder sexuelle Belästigung? Verschiedene Weiterbildungen erleichtern Führungspersonen, HR-Fachleuten oder betrieblichen Ansprechpersonen die Umsetzung des Gleichstellungsgesetzes im Alltag. Für ein angenehmes Betriebsklima und motivierte Mitarbeitende.  


Präventions-Kit für einen belästigungsfreien Arbeitsplatz
Der Arbeitgeber oder die Arbeitgeberin muss laut Gleichstellungsgesetz Massnahmen treffen, damit es im Unternehmen nicht zur sexuellen Belästigung kommt. Die Schweizerische Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten (SKG) stellt ein Kit für Unternehmen zur Verhinderung sexueller und sexistischer Belästigung am Arbeitsplatz zur Verfügung.


Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen