Kantonales Integrationsprogramm 2018-2021 (KIP) im Kanton Luzern

Seit dem 1. Januar 2014 regeln Bund und Kantone die spezifische Integrationsförderung im Rahmen von Kantonalen Integrationsprogrammen (KIP). Als Ergänzung zur Integration im Rahmen der bestehenden Regelstrukturen (z.B. Schule, Berufsbildung, Arbeitsmarkt) schliesst die spezifische Integrationsförderung vorhandene Lücken und unterstützt die Regelstrukturen in der Wahrnehmung ihres Integrationsauftrags.

Ab 1. Januar 2018 beginnt die Umsetzung des Kantonalen Integrationsprogramms 2018 - 2021 (KIP). In den Bereichen Information und Beratung, Bildung und Arbeit sowie Verständigung und gesellschaftliche Integration werden wiederum verschiedene Massnahmen umgesetzt.