Soziales und Gesellschaft

Berufs- und Studienwahl

Wissen Sie, wie viele Elektroinstallateurinnen und Fachmänner Gesundheit letztes Jahr im Kanton Luzern ihre Ausbildung begonnen haben? Oder welches die beliebtesten Berufe bei Jugendlichen im Jahr 2020 waren? Klar ist: Jugendliche entscheiden sich immer noch häufig für einen Beruf oder ein Studium, der bzw. das für sie «geschlechtstypisch» ist, d.h. traditionellerweise eher dem anderen Geschlecht zugeordnet wird.

««Tina lernt Logistikerin, Alex ist Dentalassistent»
Jugendliche entscheiden sich immer noch häufig für einen Beruf oder ein Studium, die mit geschlechterstereotypen Erwartungen übereinstimmen. Das Factsheet gibt einen Überblick über die Situation im Kanton Luzern, informiert, welche Faktoren junge Erwachsene bei der Berufswahl beeinflussen und zeigt auf, wie ihnen vielfältige berufliche Perspektiven eröffnet werden können – unabhängig von ihrem Geschlecht. Es richtet sich an Fachpersonen, die Jugendliche im Berufs- und Studienwahlprozess begleiten sowie an weitere interessierte Personen.

Deckblatt Factsheet Berufs- und Studienwahl

Der «Nationale Zukunftstag» sowie die Zentralschweizer Berufsbildungsmesse (ZEBI) bieten vielfältige Einblicke in die Berufswelt und ermöglichen Jugendlichen, Berufe fernab von Geschlechterstereotypen zu entdecken.

Spannende Projekte zum Thema finden Sie auf der Ideen-Plattform «Maria kickt und Martin tanzt (2020-2023)»


Links

Eine Auswahl an Links zum Thema finden Sie hier.

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen