Opferberatung

Die Opferberatungsstelle und die Abteilung Opferhilfe sind zuständig für den Vollzug des Opferhilfegesetzes.

Die Opferberatungsstelle ist da für Menschen, die durch eine Straftat in ihrer körperlichen, psychischen oder sexuellen Integrität beeinträchtigt worden sind. Wir bieten Unterstützung bei der Bewältigung dieser Situation und bei der Durchsetzung der Opferrechte im Straf- und Opferhilfeverfahren.

Die Mitarbeitenden der Opferberatungsstelle beraten telefonisch oder im ausführlichen Beratungsgespräch zu folgenden 5 Themenbereichen:

Haben Sie Fragen zu diesen Themenbereichen oder sind Sie selber betroffen? Dann haben Sie die Möglichkeit, sich unter Tel. 041 228 74 00 an die Opferberatungsstelle zu wenden.

Weitere Informationen unter: