Betreuungs- und Pflegegesetz

Auf dieser Seite finden Sie die relevanten Informationen rund um die Bewilligung und die Aufsicht gemäss dem Betreuungs- und Pflegegesetz (BPG), das per 1. Februar 2017 in Kraft tritt. Das neue Gesetz (BPG) ist ab 1. Februar 2017 unter der SRL Nr. 867, die Verordnung (BPV) unter der SRL Nr. 867a zu finden.

Informationen zur Bewilligung und Aufsicht gemäss Betreuungs- und Pflegegesetz (BPG):

Auskunftsstellen zur Rechnungslegung in Pflegeheimen (Einrichtungen ab 4 Personen): 

  • Zu den betriebswirtschaftlichen Instrumenten gibt die REDI AG Treuhand unter der Hotline-Nummer von Curaviva Schweiz, Tel.-Nr. 031 385 33 39, Auskunft.
  • Für die Heimleitungen steht Noldi Hess, Heimleiter Alters- und Pflegeheim Fläckematte, Rothenburg, unter der Telefonnummer 041 289 03 01 für Auskünfte zur Verfügung. 
  • Bei buchhalterischen Fragen kann an das Finanzdepartement des Kantons Luzern, Finanzaufsicht Gemeinden, Tel.-Nr. 041 228 55 47, gelangt werden.