Kinder- und Jugendaward Kanton Luzern

Jeweils zum Abschluss eines Schwerpunktjahres verleiht der Kanton Luzern einer Gemeinde, einem Verein oder einer Organisation den Kinder- und Jugendaward für aussergewöhnliches Engagement bei der Umsetzung des Kinder- und Jugendleitbildes. Als Preis kann ein Kurzfilm zum Gewinnprojekt realisiert werden. Zudem erhalten das 1. bis 3. rangierte Projekt ein Preisgeld in der Höhe von CHF 500.-

Medienmitteilung

1. Rang: "Stärke statt Macht - macht stark", Nebikon

Projekt «Stärke statt Macht – macht stark» - Schule Nebikon mit Regierungsrat Guido Graf

Projekt «Stärke statt Macht – macht stark» - Schule Nebikon mit Regierungsrat Guido Graf

«Stärke statt Macht» zeigt den Kindern Wege auf zu einem besseren Umgang miteinander. Dank den altersgerechten Methoden des Projektes gelingt es den Kindern, sich im Austragen von Konflikten zu üben: Die Jury würdigt das Projekt; da es das Wohlbefinden und den Schutz der Kinder Nebikons in einem hohen Masse fördert.

Neben dem sorgfältigen methodischen Vorgehen schätzt die Jury auch die breite Verankerung des Projektes im sozialen Umfeld der Kinder: Eltern der Kinder und viele weitere Bezugspersonen der Kinder sind zu Beteiligten geworden und der Alltag der Kinder hat sich in verschiedensten Settings zu Lernfelder von «Stärke statt Macht» entwickelt. Somit wird das Projekt nicht nur in der Schule, sondern auch im Sozialraum der Kinder erfahrbar, was die Jury besonders freut.

Herzliche Gratulation Schule Nebikon!

Laudatio der Jury
Präsentation

2. Rang: "Kinderschutzkonzept", Luzern

«Kinderschutzkonzept» der Kita Campus Luzern

Projekt «Kinderschutzkonzept» der Kita Campus der Hochschulen Luzern

3. Rang: "Nähe und Distanz", Hitzkirch

Projekt «Nähe und Distanz» der Schulen Hitzkirch

Projekt «Nähe und Distanz» der Schulen Hitzkirch


Die Nominierungen

  • Kinderschutzkonzept Kita Campus Luzern der Hochschulen Luzern
  • Listino Kids und Jugendberatung Listo, Verein Kirchliche Gassenarbeit Luzern
  • Mimuki, Sport Union Schweiz
  • Mütter- und Väterberatung Plus, Stadt Luzern und Sozialberatungszentren des Kantons Luzern
  • Projekt «Nähe und Distanz», Schulen Hitzkirch
  • Projekt «Stärke statt Macht - macht stark», Schule Nebikon